eine*n Bühnentechniker*in (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Deutsche Oper Berlin ist das größte der drei Berliner Opernhäuser. Mit seiner klaren, modernen Architektur und seinen 1860 Sitzplätzen ist sie eines der größten Opern-Theater Europas. Eine Vielzahl an Regiehandschriften von den 60ern bis heute verlebendigen die Operngeschichte vor allem des 19. und 20. Jahrhunderts.
Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz an einem der führenden Opernhäuser Deutschlands. 

AUFGABEN

      • Auf- und Abbauten, Transportarbeiten und Einlagerungen der Bühnendekorationen
      • Reparaturarbeiten an defekten Dekorationsteilen und Mitarbeit beim Bau neuer Dekorationen
      • Betreuung und Durchführung von nationalen und internationalen Gastspielen
      • Während der Proben und Vorstellungen wirken Sie auch an szenischen Umbauten und Verwandlungen mit 

 

ANFORDERUNGEN

      • eine einschlägige handwerkliche Ausbildung als Schlosser*in oder Tischler*in oder eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
      • Berufserfahrung im Theaterbetrieb mit Kenntnissen der spezifischen Theatertechnik und den Arbeitsabläufen in der Bühnentechnik
      • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
      • sorgfältige und detailgenaue Arbeitsweise
      • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten im Schichtdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen 
      • Zuverlässigkeit, Teamgeist und Improvisationstalent
      • ein hohes Maß an Flexibilität 
      • körperliche Belastbarkeit im Einsatz auf der Bühne und Höhentauglichkeit

WIR BIETEN

      • einen unbefristeten Arbeitsvertrag und eine tarifliche Vergütung nach dem TV-L-Stiftung Oper in Berlin (bei Vorliegen aller tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis nach Entgeltgruppe 5 möglich) 
      • eine jährliche Sonderzahlung
      • 35 Arbeitstage Urlaub
      • außerdem denken wir schon jetzt mit unserer Zusätzlichen Altersversorgung des öffentlichen Dienstes und Bezuschussung vermögenswirksamer Leistungen an Ihre Zukunft
      • Theaterbetriebszulage

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 25.11.2021 an:

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.